Wir haben den Pokal!

mgAm letzten Wochenende war es wieder soweit: Der Diözesanverband hatte zu einem Leiterevent eingeladen. Unter dem Motto „Rock am Turm“ trafen sich über 200 Leiterinnen und Leiter aus dem ganzen Diözesanverband in Oedt. Mit dabei waren natürlich auch zahlreiche Leiter aus dem Bezirk Mönchengladbach.

Nach einem Schwedenstuhlkino am Freitagabend begaben wir uns am Samstag auf die Suche nach dem heiligen Gral. Aufgeteilt in zwei Gruppen mussten wir dabei ein Banner gestalten, Kanu fahren, Tabu spielen, Sandsäcke werfen, Wasser transportieren, blind durch einen Wald laufen, Bogen schießen und puzzlen. Ein ganz schön anstrengender Wettkampf, bei dem wir uns noch nichtmal ein Eis gönnen konnten.
Und als ob es noch nicht genug gewesen wäre, mussten wir am Ende noch überlegen, warum die Burg Uda wohl zerstört wurde.
Doch die Lösung dieses Rätsels konnten wir den anderen am Ende des Tages überzeugend vorstellen: Der rheinische Gott Jürgen zerstörte sie aus Wut über drei Fachkräfte für Raumpflege, die ihm statt dem heiligen Gral erst einen Schal, dann einen Aal, später das heilige Mahl und schließlich den heiligen Carl präsentierten.
Diese Vorstellung war so überzeugend, dass sie zusammen mit den sehr guten Wettkampf-Ergebnissen der Gruppe „Mönchengladbach 1“ zum Sieg führte. Damit steht der Pokal nun schon zum dritten Mal in Mönchengladbach, was wir natürlich am Samstag noch lange gefeiert haben.